3•B Magazin Menschen

Auf dem Platz mit… Petra und Paul Schulz

Petra und Paul Schulz

Bereits 2011 war sie Mitglied in unserem Club. Nach einigen Jahren Fernmitgliedschaft ist Petra Schulz nun wieder zurück und hat ihren kleinen Sohn Paul mitgebracht.


Welche Bedeutung hat Golf für Sie?

Golf bedeutet für mich den Ausgleich zu meinem Bürojob. Außerdem ist es eine sehr taktische Sportart, was mir persönlich sehr liegt.

Was haben Sie beim Golfen über sich gelernt?

Demut und dass ich mir selber sehr gut im Wege stehen kann.

Worauf sind Sie besonders stolz?

Auf meinen Sohn Paul. Er ist mein größtes Glück und ich bin jeden Tag dankbar, dass ich das erleben darf.

Welche ist Ihre Lieblingsbahn auf dem schönsten Platz im Bergischen Land?

Die Bahn 7. Sie ist einfach und da kann selbst ich mal ein Pünktchen holen. Außerdem liebe ich den Blick aufs Clubhaus.
Manchmal auch die 18. Am Ende eines Turnieres freue ich mich die Bahn erreicht zu habe.

Nennen Sie uns Ihr schönstes Golferlebnis.

Ich hatte sehr viele. Aber zwei Erlebnisse halten sich die Waage:
Das erste Mal, nachdem Paul sein Bronze Abzeichen hatte, mit ihm auf den Platz zu gehen und das erste Mal als mein Partner Christian seine Platzreife hatte, mit ihm auf den Platz zu gehen. Irgendwie konnte ich ja beiden den Spaß am Golfspielen vermitteln und ich freue mich auf weitere gemeinsame Runden.

Wie bereiten Sie sich auf ein Turnier vor?

Vorher eine Proberunde spielen, wenn ich den Platz nicht kenne. Ausreichend Bälle einpacken und das Bag natürlich witterungsbedingt packen. Und morgens an Proviant denken.

Was gefällt Ihnen an unserem Club am meisten?

Nachdem ich ein paar Jahre eine Fernmitgliedschaft hatte und beschloss – nachdem Paul jetzt auch Mitglied in Dreibäumen ist – dort auch wieder zu spielen, bin ich mit offenen Armen und sehr freudig wiederaufgenommen worden. Das erleichterte mir den Wiedereinstieg besonders.

Natürlich bin ich auch sehr begeistert vom überaus gepflegten Platz. Es hat sich wirklich etwas getan. Und natürlich, dass mein „alter“ Trainer mich wieder ab und zu trainiert. Das war eine Grundvoraussetzung.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply